DVD & Blu-ray

Mit welcher Serie soll ich als Star Trek Neuling anfangen? Was schenke ich einem Trekkie am besten für eine DVD? Diese Fragen werden wir an dieser Stelle klären.

Inhalt:

1.) Chronologische Reihenfolge der Serien (Erscheinungsdatum)
2.) Serien-Empfehlungen für Star Trek Neulinge
3.) Serien-Empfehlung für Sci-Fi-Scheue
4.) Chronologische Reihenfolge (Star Trek Zeitlinie)
5.) Star Trek Kinofilme – womit beginnen
6.) DVD-Geschenk-Tipp für Trekkies

1.) Chronologische Reihenfolge der Serien (nach Erscheinungsdatum)

Wer rein chronologisch vorgehen möchte und sich die Star Trek Serien nach Erstausstrahlung anschauen möchte hat es leicht. Die fünf bisher veröffentlichten Star Trek Serien sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  • • 1966: Raumschiff Enterprise (TOS)
  • • 1987: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert (TNG)
  • • 1993: Star Trek: Deep Space Nine (DS9)
  • • 1995: Star Trek: Raumschiff Voyager (VOY)
  • • 2001: Star Trek Enterprise (ENT)
  • • 2017: Star Trek Discovery (läuft aktuell noch!)

Macht es Sinn die Star Trek Serien in dieser Reihenfolge anzuschauen?

Absolut. Schließlich haben Millionen von Trekkies die Entwicklung des Star Trek Franchises auf diese Weise erlebt. Wer sich an den „angestaubten“ Special-Effects von TOS stört, kann zur Remastered-Version von TOS greifen.

2.) Serien-Empfehlungen für Star Trek Neulinge

Für angehende, junge Trekkies ist TOS nur bedingt die erste Wahl. Wer moderne Spezialeffekte bevorzugt oder Schwierigkeiten mit älteren Filmen hat, könnte von TOS anfangs enttäuscht sein: Raumschiff Enterprise aus den 60er Jahren kann auf manche zu Beginn etwas sperrig wirken.

Gefühlt handelt jede zweite Folge in den ersten Staffeln von scheinbar übernatürlichen Wesen, was teilweise etwas repetativ wirkt.

Unsere Einstiegs-Empfehlungen:
Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert (TNG) oder Star Trek Enterprise (ENT)

Warum TNG?

The Next Generation ist der perfekte „Star-Trek-Rundumschlag“ in moderner Optik. Man erfährt viel über die Föderation und lernt viele Star Trek Rassen und Völker kennen.

Kurz gesagt, die TNG Episoden bringen dem Zuschauer das Star Trek Universum nach und nach, leicht und verständlich näher: Was ist Warp Antrieb, was ist das Holodeck, wie ist die Weltanschauung der Föderation. Das alles ist gespickt mit Tiefe, Action und (vor allem in der Remastered Version) zeitgemäßer Optik.

Warum ENT?

Enterprise (ENT) ist (neben Discovery) die „modernste“ Serie. Die Spezialeffekte sind auf ordentlichem Niveau, der Einstieg fällt auch Genre-Fremden sehr leicht.

Zudem spiegelt Enterprise (nimmt man die Star Trek Zeitlinie als Maßstab) den Beginn der Sternenflotte und der Föderation schön wider. Man lernt das Star Trek Universum quasi von der Pike auf kennen.

3. Serien-Empfehlung für Sci-Fi-Scheue

Die Freundin / der Freund hat keine Lust auf Sci-Fi und schon gar nicht auf Star Trek? Das kann geändert werden!

Wer mit Science-Fiction bisher relativ wenig anfangen konnte oder andere an Star Trek heranführen will, sollte es mit Star Trek: Deep Space Nine (DS9) versuchen.

Warum DS9?

Böse Zungen würden Deep Space Nine mit einer Soap Opera vergleichen. Das mag unfair klingen, hat aber einen wahren Kern, was aber überhaupt nichts ausmacht!

Selbst wenn DS9 Soap-Opera Züge tragen sollte, ist es eine hervorragende Soap! DS9 legt gefühlt mehr Wert auf zwischenmenschliche Interaktionen und nimmt sich viel Zeit, die einzelnen Charaktere vorzustellen. Perfekt um Sci-Fi-Fremde von Star Trek zu überzeugen!

In den späteren Staffeln (sobald der Krieg mit dem Dominion beginnt) wird es zwar z.T. sehr Action-lastig, bis dahin seid Ihr (oder Euer Partner/Partnerin) aber längst dieser Star-Trek-„Soap“ verfallen!

4.) Chronologische Reihenfolge (Star Trek Zeitlinie)

Wer die Star Trek Serien chronologisch (gemessen an der Star Trek Zeitlinie) schauen möchte geht wie folgt vor:

  • • Star Trek Enterprise (ENT)
  • • Star Trek Discovery (läuft aktuell noch!)
  • • Raumschiff Enterprise (TOS)
  • • Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert (TNG)
  • • Star Trek: Deep Space Nine (DS9)
  • • Star Trek: Raumschiff Voyager (VOY)

Diese Reihenfolge ist der „historisch korrekte“ Weg von Archer bis Janeway.

Hinweis: Einige Serien bzw. einzelne Staffeln der Serien überschneiden sich. Diese Überschneidungen haben wir in der Aufzählung oben ignoriert.

Ist diese Reihenfolge sinnvoll? Jein. Wer als Neuling die Star Trek Serien in dieser Reihenfolge schaut, versteht viele Anspielungen nicht, die sich auf früher ausgestrahlte Serien beziehen.

Immerhin halten sich die Star Trek Serien aver alle an den Star Trek Kanon. Es gibt deshalb keine bzw. nur sehr wenige Widersprüche zwischen den einzelnen Serien.

5.) Star Trek Kinofilme – womit beginnen

Star Trek hat es mittlerweile 13 Mal auf die Kinoleinwand geschafft. Die ersten zehn Filme entsprechen dem Star-Trek-Kanon, während die Filme 11-13 in einer alternativen Zeitlinie spielen.

Wer Star Trek kennenlernen möchte sollte sich vorerst an die ersten zehn Kinofilme halten. Jedoch gilt auch hier, die „neuen“ Filme sind sehr effekt- und Actionlastig und gut geeignet ein junges Publikum für Star Trek zu begeistern.

6.) DVD-Geschenk-Tipp für Trekkies

Sofern du nicht weißt, welche DVDs der zu Beschenkende schon hat, ist das Schenken von Star Trek DVD- & Blu-Rays natürlich sehr schwierig.

Ein guter Schuss ins Blaue könnte jedoch die Star Trek Time Travel Box sein, welche viele der besten Zeitreise-Folgen aus dem Star Trek Franchise beinhaltet! Ansonsten empfiehlt sich bspw. ein Blick in unsere Kategorie Star Trek Gadgets & Spielzeug!

Es werden alle 10 Ergebnisse angezeigt